langkofel

.org

Die Langkofelgruppe

Der Langkofel nimmt mit seinem sogenannten “Langkofeleck” ca. die Hälfte der Fläche der Langkofelgruppe ein. Diese ist ein Bergmassiv der westlichen Dolomiten und bildet die Grenze zwischen dem Grödner- und dem Fassatal. Auf den anderen Seiten werden Rosengarten und das Sellamassiv voneinander getrennt. Die Langkofelgruppe steht im Halbkreis und in dessen Mitte eine kleine Spitze, die Langkofelkarspitze.

Die Langkofelgruppe enstand vor ungefähr 230 Mio Jahren in der Zeit der frühen Trias. Damals entstand sie als Korallenriff im Flachmeer. An der Au├čenseite konnte sich harter Kalk bilden, im Inneren blieb das Gestein brüchig und wurde später wieder ausgewaschen. Übrig blieb dieser Halbkreis, in dem sich der Langkofel, das Langkofeleck, die Grohmannspitze, die Fünffingerspitze, der Innerkoflerturm, der Zahn- und der Plattkofel befinden.